Jungen-Bezirksliga Süd:  1. Jugend mit Heimerfolg gegen TuS Ferndorf zum Saisonstart 

Einen perfekten Saisonstart erwischten die 1. Jungen des TuS Neuenrade mit dem 8:2 Heimsieg über den TuS Ferndorf. Der Aufsteiger aus der Bezirksklasse startete optimal in das spannende Duell gegen die Siegerländer. Zum Auftakt holten die beiden Doppel F. Günther/K. Raphael mit einem klaren 3:0 Erfolg und überraschend R. Malms/N. Frese deutlich in 3 Sätzen gegen das Einserdoppel der Gäste die wichtige 2:0 Führung. Vorne siegte Felix Günther nach verlorenem 1. Satz, noch souverän in 4 Durchgängen, Obwohl Klaas Raphael die ersten beiden Sätze gewann, musste die Nr. 2 der Neuenrader den ersten Gegenpunkt unglücklich im 5. Satz zulassen. Robin Malms gewann sicher in 3 Durchgängen, Niklas Frese zeigte sich nervenstark und sicherte die 5:1 Führung knapp mit 11:9 im letzten Satz. Am vorderen Paarkreuz behielt F. Günther seine weiße Weste und gewann im Einserduell mit 3:1 Sätzen. Bei K. Raphael machte sich der Trainingsrückstand bemerkbar, er unterlag in 4 Durchgängen. Die Punkte 7 und 8 fuhren R. Malms in 4 Sätzen und N. Frese in 3 Durchgängen ein. Somit holten sich die TuS-Cracks verdient die ersten beiden Punkte in der Jungen-Bezirksliga. 

Doppel:  F. Günther/K. Raphael  1:0,  R. Malms/N. Frese  1:0
Einzel:   Felix Günther  2:0,  Klaas Raphael  0:2,  Robin Malms  2:0,  Niklas Frese  2:0

1. Jugend beendet die Saison mit 8:0 Erfolg über Werdohl

Mit ihrem höchsten Sieg endete die Saison für die TuS Jungen am Samstag erfolgreich auf der Niederheide. Ein 8:0 Erfolg mit 24:5 Sätzen im Derby gegen den TuS DJK Westfalia Werdohl brachte den Neuenrader TT-Cracks zum Abschluss den 3. Tabellenplatz und damit die beste Platzierung aller Kreisvereine in der Jungen-Bezirksklasse. Beide Doppel fuhren F. Günther/K. Raphael und R. Malms/N. Frese in 4 Durchgängen ein. Die Punkte 3 und 4 holten Felix Günther und Klaas Raphael am vorderen Paarkreuz mit verdienten 3:1 Satzsiegen, Robin Malms mit einem überzeugenden 3:0 und Niklas Frese konzentriert in 4 Sätzen bauten die Führung auf 6:0 aus. Vorne schnürten Günther und Raphael mit deutlichen 3:0 Erfolgen den Sack zum klaren 8:0 Gesamtsieg zu und feierten die überaus erfolgreiche Saison nach Spielende gebührend.

Doppel:  F. Günther/K. Raphael  1:0,   R. Malms/N. Frese  1:0
Einzel:   Felix Günther  2:0,  K. Raphael  2:0,  Robin Malms  1:0,  Niklas Frese  1:0 

1. Jugend bringt deutlichen 8:1 Sieg aus Hagen mit

Der Tabellenachte vom TTC Fichte Hagen/Dahl konnte die TuS Youngsters nicht ins Stolpern bringen, souverän mit 8:1 Punkten und 26:8 Sätzen entführten die Neuenrader verdient und deutlich 2 Auswärtspunkte. Schon in den Doppeln wurde der Grundstein gelegt, F. Günther/K. Raphael siegten in 3 Sätzen, überraschend konnten R. Malms/N. Frese in 4 Durchgängen die 2:0 Führung verbuchen. Am oberen Paarkreuz setzte sich Klaas Raphael knapp mit 11:9 im Entscheidungssatz gegen den Einser durch, Felix Günther dominierte den Zweier klar in 3 Durchgängen zum 4:0. Niklas Frese eng in 5 Sätzen und Robin Malms mit einem 3:0 Sieg erhöhten auf 6:0. Felix Günther behielt im Einserduell in 3 Durchgängen die Oberhand, einzig Klaas Raphael musste mit 9:11 im Fünften den Ehrenpunkt zulassen. Robin Malms holte sicher in 3 deutlichen Sätzen den Siegpunkt. Die Neuenrader behaupten weiter Platz 4, können im letzten Heimspiel am kommenden mit einem Erfolg gegen Schlusslicht Werdohl noch auf den 3. Tabellenplatz klettern.

Doppel:  F. Günther/K. Raphael  1:0,   R. Malms/N. Frese  1:0
Einzel:   Felix Günther  2:0,  K. Raphael  1:1,  Robin Malms  2:0,  Niklas Frese  1:0 

1. Jugend punktet im Kreisderby mit 8:4 gegen TuS Bierbaum

Die Neuenrader TT-Talente behielten am Samstag auf der Niederheide in einem spannenden Kreisderby mit 8:4 Punkten und 27:20 Sätzen beide Punkte. Die Eingangsdoppel wurden erst im letzten Satz entschieden. Dabei hatten F. Günther/K. Raphael nach 1:2 Satzrückstand mit 11:8 im Entscheidungssatz das nötige Glück, R. Malms/N. Frese führten bereits mit 2:0 Sätzen, mussten den Satzausgleich zulassen und unterlagen eng mit 9:11 im 5. Satz. Felix Günther und Klaas Raphael präsentierten sich konzentriert und selbstbewusst und fuhren am vorderen Paarkreuz alle 4 möglichen Zähler ein. Robin Malms konnte ebenfalls mit konstant gefährlichen Topspins knapp im Entscheidungssatz zweimal den Tisch als Sieger verlassen. Niklas Frese spielte weit unter seinen Möglichkeiten und musste seinen Gegnern den Vortritt lassen. Den entscheidenden 8. Punkt schaffte Felix Günther in 3 klaren Durchgängen, nachdem Robin Malms gegen den Gästeeinser noch gratulieren musste. Die TuS Jungen bleiben mit 19:9 Punkten im oberen Drittel der Jungen-Bezirksklasse.

Doppel:  F. Günther/K. Raphael  1:0,   R. Malms/N. Frese  0:1
Einzel:   Felix Günther  3:0,  K. Raphael  2:0,  Robin Malms  2:1,  Niklas Frese  0:2

1. Jugend unterliegt in Burbach ohne K. Raphael 4:8

Ohne Brett 2 Klaas Raphael reisten die TuS Youngsters zum schweren Auswärtsspiel nach Burbach. Beim Tabellenzweiten starteten die Neuenrader ausgeglichen in die beiden Eingangsdoppel. Das neuformierte Doppel Felix Günther und Robin Malms konnten ein glattes 3:0 verbuchen, im Gegenzug unterlagen Niklas Frese und Ersatzmann Tim Wahrburg

deutlich nach 3 Durchgängen. Im Anschluss mussten alle 4 Neuenrader ihre ersten Einzel deutlich abgeben, einzig Felix Günther verlor knapp im Entscheidungssatz zum vorentscheidenden 5:1 Zwischenstand für die Siegerländer. Mit einem lockeren 3:0 Erfolg im Einserduell konnte Felix den zweiten Punkt verbuchen. Robin Malms und Niklas Frese mussten die Punkte 6 und 7 nach 0:3 Sätzen zulassen. Überraschend behielt Ersatzspieler Tim Wahrburg nach 4 starken Sätzen die Oberhand, ebenso Felix Günther, der gegen den Gästedreier überlegen spielte und in 3 Durchgängen den 4. Punkt einfahren konnte. Abschließend musste Niklas Frese dem Einser nach 4 Durchgängen gratulieren und die TuS Cracks mit einer 8:4 Niederlage im Gepäck die lange Heimfahrt antreten.

Doppel:  F. Günther/R. Malms  1:0,   N. Frese/T. Wahrburg  0:1
Einzel:   Felix Günther  2:1,  Robin Malms  0:2,  Niklas Frese  0:3,  Tim Wahrburg  1:1 

1. Jugend konnte im Spitzenspiel nur zu Beginn mithalten

Optimal starteten die TuS Youngsters in das schwere Spitzenspiel beim Tabellenführer VTV Freier Grund in der Jungen-Bezirksklasse Süd. Felix Günther/Klaas Raphael konnten den ersten Punkt für die Neuenrader nach 4 Sätzen einfahren, Robin Malms/Niklas Frese mussten den Ausgleich nach 3 Durchgängen zulassen. Am vorderen Paarkreuz dominierten Felix Günther (3:0) und Klaas Raphael (3:1) ihre beiden Auftaktpartien gegen die starken Siegerländer zur 3:1 Führung. Niklas Frese und Robin Malms konnten am hinteren Paarkreuz keinen Zähler auf der Habenseite verbuchen, beide hatten gegen das technisch gute und sichere Spiel der Neunkirchener zu große Probleme. Im Einserduell konnte der konzentriert aufspielende Felix Günther letztmalig punkten, im Anschluss holte der Tabellenführer 5 Punkte in Serie und damit den verdienten Gesamtsieg mit 8:4 Punkten und 26:13 Sätzen. 

Doppel:  F. Günther/K. Raphael  1:0,   R. Malms/N. Frese  0:1
Einzel:   Felix Günther  2:1,  K. Raphael  1:1,  Robin Malms  0:3,  Niklas Frese  0:2 

1. Jugend zeigt positive Reaktion mit 8:1 Heimsieg über TV Rüggeberg

Nach der deutlichen Niederlage vor 2 Wochen zeigte die 1. Jugend mit einem klaren 8:1 Heimerfolg über den TV Rüggeberg wieder ihr altes Gesicht. Der 2:0 Vorsprung aus den Eingangsdoppeln war von Beginn an das richtige Zeichen, F. Günther/K. Raphael drehten nach 0:2 Satzrückstand die Partie noch zum hartumkämpften 11:9 im Entscheidungssatz. R. Malms und Ersatzspieler A. Schmidt (für den erkrankten N. Frese im Team), fuhren ein sicheres 3:0 ein. Am oberen Paarkreuz behielten Felix Günther und Klaas Raphael eine weiße Weste, beide holten mit starken Angriffsbällen sicher und konzentriert 2 Einzelerfolge. Robin Malms konnte ebenfalls überzeugen und setzte sich in beiden Partien deutlich mit 3:0 Sätzen durch. Dem Schülerspieler Alexander Schmidt fehlte bei seinem ersten Einsatz in der 1. Jungenmannschaft trotz großem Kampf das nötige Glück, er unterlag nach 5 Sätzen mit 8:11 am Ende knapp. Insgesamt eine konzentrierte Leistung der TuS-Youngsters, die weiter den 2. Tabellenplatz in der Jungen-Bezirksklasse Süd mit 17:5 Punkten inne haben. 

Doppel:  F. Günther/K. Raphael  1:0,   R. Malms/A. Schmidt  1:0
Einzel:   Felix Günther  2:0,  K. Raphael  2:0,  Robin Malms  2:0,  Alexander Schmidt  0:1 

1. Jugend mit überraschend hoher Niederlage in Ferndorf

Deutlich und chancenlos musste sich die 1. Jugend am Samstag in Ferndorf mit 8:0 geschlagen geben. Die Ferndorfer setzten erstmalig ihre Nummer 1 ein, was sich gleich in den Eingangsdoppeln auszahlte. F. Günther/K. Raphael unterlagen den starken Ferndorfern mit 1:3, R. Malms/N. Frese verloren noch deutlicher in 3 Durchgängen zum 0:2. Klaas Raphael musste dem Einser in 3 Sätzen gratulieren, Felix Günther hielt in seinem Duell gegen die Nr.2 lange gut mit, hatte am Ende mit 1:3 Sätzen, aber das Nachsehen. Niklas Frese und Robin Malms blieben in 3 und 4 Durchgängen erfolglos zum 0:6 Zwischenstand. Auch in den beiden letzten Einzelpartien sollte der Ehrenpunkt nicht gelingen, Felix konnte dem überragenden Einser nach gutem Spiel nur einen Satz abtrotzen, Klaas schaffte nach großem Kampf den Entscheidungssatz, zog dort aber deutlich den Kürzeren. Dennoch bleiben die Neuenrader Youngsters nach der klaren Niederlage mit 15:5 Punkten im oberen Tabellendrittel der Jungen-Bezirksklasse Süd.

Doppel:  F. Günther/K. Raphael  0:1,   R. Malms/N. Frese  0:1
Einzel:   Felix Günther  0:2,  K. Raphael  0:2,  Robin Malms  0:1,  Niklas Frese  0:1 

1. Jugend feiert mit 8:5 Auswärtserfolg gelungenen Rückrundenstart

Erfolgreich starteten die TT-Youngsters in die Rückrunde, mit dem 8:5 Auswärtserfolg beim TuS Hilchenbach, entführten die TuS Jungs verdient zwei Punkte beim Tabellenfünften und revanchierten sich für die 8:4 Hinspielniederlage. Dabei zeigten sich die Neuenrader von Anfang an konzentriert und wurden gleich in den Doppeln mit der wichtigen 2:0 Führung belohnt. F. Günther/K. Raphael siegten in 4 Durchgängen, R. Malms/N. Frese benötigten 5 umkämpfte Sätze. Am vorderen Paarkreuz unterlag Klaas Raphael mit 0:3 dem Einser, Felix Günther holte in 4 Durchgängen gegen den Zweier die 3:1 Führung raus. Niklas Frese musste nach der 1:3 Niederlage den zweiten Gegenpunkt zulassen, Robin Malms baute durch sein glatten 3:0 Sieg den Vorsprung auf 4:2 aus. Im Einserduell musste Günther gratulieren, Raphael sorgte mit seinem 3:1 Satzsieg für den 2 Punktevorsprung zum 5:3. Malms unterlag, Frese schaffte in 3 Sätzen das wichtige 6:4. In den Überkreuzspielen siegte F. Günther mit 3:0, R. Malms verlor gegen die Nr.1 der Hilchenbacher zum 7:5. Überraschend behielt Niklas Frese gegen den Gästezweier in 5 Durchgängen die Oberhand und sorgte mit seinem Sieg für großen Jubel im TuS Lager und den damit verbundenen 2. Tabellenplatz in der Jungen-Bezirksklasse Süd.

Doppel:  F. Günther/K. Raphael  1:0,   R. Malms/N. Frese  1:0
Einzel:   Felix Günther  2:1,  K. Raphael  1:1,  Robin Malms  1:2,  Niklas Frese  2:1

TuS Jugend erkämpft Remis gegen Tabellenführer VfB Burbach

Leistungsgerecht mit 7:7 Punkten trennen sich die TuS Youngsters im Duell gegen den Tabellenführer vom VfB Burbach und bringen den Siegerländern den ersten Punktverlust bei. Dabei behielten K. Raphael/F. Günther knapp mit 3:2 Sätzen im Doppel die Oberhand, im Gegenzug unterlagen N. Frese/T. Wahrburg deutlich mit 0:3 zum 1:1. Am vorderen Paarkreuz siegten Klaas Raphael mit 3:2 und Felix Günther mit 3:1 Sätzen. Niklas Frese eng in 5 Durchgängen und Ersatzmann Tim Wahrburg nach 3 Sätzen mussten das 3:3 zulassen. Vorne gewann Klaas im Einserduell konzentriert in 4 Durchgängen, Felix verlor knapp mit 1:3 zum zwischenzeitlichen 4:4. Niklas dominierte und ließ ein klares 3:0 folgen, Tim fand in 3 Sätzen nicht zu seinem Spiel und musste zum 5:5 gratulieren. In den letzten 4 Partien konnten Klaas Raphael und Felix Günther sicher mit 3:0 Siegen punkten, Niklas Frese und Tim Wahrburg unterlagen genau so deutlich zum unterm Strich verdienten Remis im Spitzenduell der Bezirksklasse-Süd.

Doppel:  K. Raphael/F. Günther  1:0, N. Frese/R. Malms  0:1
Einzel:   Klaas Raphael  3:0,  Felix Günther  2:1,  Niklas Frese  1:2,  T. Wahrburg  0:3

TuS Jugend schlägt Tabellenführer mit 8:4

Mit 8:4 Punkten gewinnen die Neuenrader TT-Cracks ihr spannendes Duell gegen den Tabellenführer von VTV Freier Grund (Neuenkirchen). Dabei unterlagen Raphael/Günther mit 2:3 Sätzen im Doppel, im Gegenzug punkteten Frese/Malms mit einem deutlichen 3:0 Erfolg zum 1:1. Am vorderen Paarkreuz siegten Klaas Raphael und Felix Günther jeweils klar in 4 Durchgängen. Niklas Frese und Robin Malms erhöhten den Vorsprung mit deutlichen 3:1 und 3:0 Satzerfolgen auf 5:1. Im Einserduell unterlag Klaas knapp nach 5 Sätzen, Felix spielte gegen den Zweier druckvoll und fuhr ein sicheres 3:0 zum 6:2 ein. Niklas musste eine knappe 5 Satzniederlage akzeptieren, Robin zeigte eine starke Leistung und siegte in 4 Durchgängen zum 7:3. Niklas Frese musste den letzten Punkt knapp mit 8:11 im Fünften abgeben, Klaas Raphael holte nach 1:2 Satzrückstand auf und schnürte mit 11:4 im Entscheidungssatz den Sack zu und schickte die Siegerländer mit ihrer ersten Saisonniederlage auf den Heimweg. 

Doppel:  K. Raphael/F. Günther  0:1, N. Frese/R. Malms  1:0
Einzel:   Klaas Raphael  2:1,  Felix Günther  2:0,  Niklas Frese  1:2,  R. Malms  2:0

N. Frese und R. Malms überzeugen beim 8:3 Auswärtssieg über den TV Rüggeberg 

Der 2. Sieg ist eingefahren, die 1. Jugend holte einen ungefährdeten Auswärtserfolg beim TV Rüggeberg. Mit 26:12 Sätzen und 8:3 Punkten setzten sich die Neuenrader TT-Youngsters überzeugend durch. Aus den Doppeln startete die Partie ausgeglichen, K. Raphael/F. Günther siegten in 3 glatten Durchgängen, N. Frese/R. Malms unterlagen 1:3 nach Sätzen. Vorne wurden die Punkte ebenfalls geteilt, Klaas Raphael und Felix Günther konnten den Gästezweier bezwingen, dem Einser mussten beide gratulieren. Die Oberhand behielten die Hönnestädter am hinteren Paarkreuz, hier sammelten Niklas Frese und Robin Malms alle möglichen 4 Einzelpunkte. Klaas Raphael schaffte mit seinem deutlichen 3:0 Sieg den 8. Punkt, zum verdienten Auswärtserfolg.

Doppel:  K. Raphael/F. Günther  1:0, N. Frese/R. Malms  0:1 
Einzel:   Klaas Raphael  2:1,  Felix Günther  1:1,  Niklas Frese  2:0,  Robin Malms  2:0

TuS Jugend fährt klaren Heimerfolg gegen TuS Ferndorf ein

Der erste Sieg im zweiten Heimspiel ist eingefahren. Am Samstag sicherte sich die 1. Jugend gegen den TuS Ferndorf einen klaren 8:2 Erfolg. Die Doppel gestalteten sich ausgeglichen, Raphael/Günther holten nach 3:0 Sätzen die Neuenrader Führung, Frese/Malms mussten mit 1:3 Sätzen den Ausgleich zulassen. In den Einzeln dominierten die Neuenrader Youngsters deutlich, Klaas Raphael und Felix Günther erspielten am vorderen Paarkreuz eine makellose 4:0 Bilanz, Niklas Frese schaffte sicher zwei 3:0 Satzerfolge, einzig Robin Malms unterlag im ersten Duell eng in 5 Sätzen, in seinem zweites Match besiegte der Neuenrader sein Gegenüber klar in 3 Durchgängen. Die 27:8 Satzbilanz zeigt die Überlegenheit der Hönnestädter deutlich.

Doppel:  K. Raphael/F. Günther  1:0, N. Frese/R. Malms  0:1
Einzel:   Klaas Raphael  2:0,  Felix Günther  2:0,  Niklas Frese  2:0,  Robin Malms  1:1

TuS Jugend unterliegt Hilchenbach zum Saisonstart

Am ersten Spieltag der neuen TT-Saison musste die 1. Jugend der Neuenrader gleich eine 3:8 Heimniederlage einstecken. Das neuformierte Team startete mit 1:1 aus den Eingangsdoppeln. Raphael/F. Günther siegten in 3 Durchgängen, N. Frese/R. Malms unterlagen knapp nach 5 Sätzen. Klaas Raphael sorgte mit seinem 3:1 Erfolg für die 2:1 Führung, Felix Günther musste mit 10:12 unglücklich im Entscheidungssatz gratulieren. Niklas Frese brachte die TuS Youngsters durch seinen knappen 5 Satzsieg letztmalig in Führung. Im Anschluss gaben die Hönnestädter alle 6 Einzel, teilweise unglücklich ab, das Satzverhältnis von 22:27 für die Gäste aus dem Siegerland zeigt, wie umkämpft die Partie war.

Doppel:  K. Raphael/F. Günther  1:0, N. Frese/R. Malms  0:1
Einzel:   Klaas Raphael  1:1,  Felix Günther  0:2,  Niklas Frese  1:2,  Robin Malms  0:2