1. Jugend mit knapper Heimniederlage gegen DJK TuS 02 Siegen

Knapp mit 6:8 unterlagen die 1. Jungen der Neuenrader gegen die Gäste aus dem Siegerland. Ausgeglichen trennten sich die beiden Eingangsdoppel, F. Günther/K. Raphael mussten nach 4 Durchgängen gratulieren, R. Malms/N. Frese machten es besser und behielten in 3 klaren Sätzen die Oberhand. Vorne konnten Günther und Raphael in der ersten Einzelrunde nicht punkten, Malms und Frese zeigten sich nervenstark und bezwangen ihre Gegenüber jeweils im Entscheidungssatz zum zwischenzeitlichen 3:3. Auch in den zweiten Einzeln blieben Felix Günther und Klaas Raphael sieglos, deutlich in 3 Durchgängen holten sich die Gäste die 5:3 Führung. Robin Malms verlor im Dreierduell mit 0:3, Niklas Frese fuhr seinen 2. Einzelpunkt klar in 3 Durchgängen zum 4:6 ein. Im Anschluss unterlag R. Malms dem überlegenen Einser, F. Günther holte mit einem 3:0 Erfolg Punkt 5 für die Neuenrader, K. Raphael brachte die TuS Cracks nochmal auf 6:7 heran, abschließend konnte N. Frese dem Zweier der Siegener nur im 3. Satz Paroli bieten. Dadurch kassierten die TT-Youngsters ihre zweite knappe 6:8 Niederlage hintereinander und den damit verbundenen 6. Platz in der Jungen-Bezirksliga Süd.  

Doppel:  F. Günther/K. Raphael  0:1,  R. Malms/N. Frese  1:0
Einzel:   Felix Günther  1:2,  Klaas Raphael  1:2,  Robin Malms  1:2,  Niklas Frese  2:1

1. Jugend mit bitterer 6:8 Auswärtsniederlage beim Tabellenletzten TV Letmathe 2

Ohne Punkte und mit einer unnötigen 6:8 Niederlage machten sich die TuS Jungs auf den Heimweg aus Letmathe. Dabei enttäuschte besonders das vordere Paarkreuz der Neuenrader mit vielen ausgelassenen Chancen. Die beiden Eingangsdoppel verliefen ausgeglichen 1:1, Günther/Raphael unterlagen in 4 Sätzen, besser machten es Malms/Frese mit ihrem 3:1 Erfolg. Klaas Raphael verlor zum wiederholten Mal knapp in 5 Durchgängen, Felix Günther konnte mit seinem 3:1 Sieg ausgleichen. Durch 4 Satzniederlagen von Niklas Frese, Robin Malms und Felix Günther zogen die Letmather auf 5:2 davon. Klaas deutlich in 3 Durchgängen, Robin in 4 Sätzen und Niklas Frese nach 0:2 Satzrückstand und einer tollen Aufholjagd, schafften den 5:5 Ausgleich. Dann riss der Erfolgsfaden unverständlicherweise beim erfahren Felix Günther, welcher der Letmather Nr.3 überraschend in 5 Sätzen unterlegen war. Robin Malms nach 0:3 Sätzen gegen den Einser musste das 5:7 zulassen. Niklas Frese hielt die TuS Youngsters nach seinem überraschenden 5 Satzerfolg gegen den Zweier weiter im Rennen zum Remis. Klaas Raphael führte gegen die Nr.4 bereits mit 2:0 Sätzen und 10:5 im Entscheidungssatz, konnte seine Matchbälle nicht verwerten und unterlag noch enttäuschend mit 10:12 hauchdünn. Die nicht erwartete Niederlage bringt die 1. Jugend mit 4:4 Punkten auf Tabellenplatz 4 in der Jungen Bezirksliga-Süd.

Doppel: F. Günther/K. Raphael 0:1, R. Malms/N. Frese 1:0

Einzel: Felix Günther 1:2, K. Raphael 1:2, Robin Malms 1:2, Niklas Frese 2:1

1. Jugend fährt mit geschlossener Mannschaftsleistung zweiten Heimsieg ein

Zweiter Erfolg im zweiten Heimspiel! Mit einer überzeugenden Mannschaftsleistung und einem starken hinterem Paarkreuz holten sich die TuS TT-Cracks mit 8:4 einen verdienten Sieg gegen die Gäste vom weitangereisten VfB Burbach. 1:1 gingen die beiden Doppel aus, F .Günther/K. Raphael unterlagen in 5 Sätzen, R. Malms/N.Frese machten es besser und siegten im Entscheidungssatz.

Vorne wurden die Punkte wieder geteilt, Felix Günther gewann alle 3 Durchgänge knapp, Klaas musste nach dem 1:3 gratulieren. 2 wichtige Punkte Vorsprung für den TuS holten Robin Malms und Niklas Frese konzentriert mit klaren 3:0 Erfolgen. Felix musste im Einserduell nach 1:3 Sätzen das 4:3 zulassen, Klaas stellte mit einem starken 3:0 Erfolg den alten Abstand wieder her. Die Punkte 6 und 7 fuhren Robin und Niklas mit tollen Angriffsbällen in 4 bzw. 5 Sätzen ein. Robin Malms konnte gegen die zu gute Burbacher Nr.1 beim 0:3 nicht mithalten, Felix machte in einem spannenden Duell in 5 engen Sätzen den Sack zu und sorgte für den 8:4 Gesamterfolg und überraschende 4:2 Punkte nach 3 Spieltagen in der Jungen Bezirksliga für die TuS Youngsters.

Doppel:  F. Günther/K. Raphael  0:1,   R. Malms/N. Frese  1:0
Einzel:   Felix Günther  2:1,  K. Raphael  1:1,  Robin Malms  2:1,  Niklas Frese  2:0

 1. Jugend unterliegt bei VTV Grund ohne Felix Günther

Mit einer 8:3 Auswärtsniederlage kehrte die 1. Jugend im zweiten Saisonspiel aus dem Siegerland zurück. Dabei machte sich das Fehlen der Neuenrader Nr.1 Felix Günther deutlich bemerkbar. In den Eingangsdoppeln konnten die Hönnestädter noch mithalten, überraschend siegten R. Malms mit Ersatzmann K. Schubert in 4 Sätzen gegen das Zweierdoppel der Gastgeber, K. Raphael/N. Frese mussten knapp nach 4 Durchgängen gratulieren. Pech hatte wieder einmal Klaas Raphael, trotz 2:0 Satzführung unterlag er unglücklich im Entscheidungssatz mit 11:13. Robin Malms, der in das vordere Paarkreuz aufrücken musste, hatte in 3 Sätzen das Nachsehen. Kevin Schubert verlor ebenfalls in 3 Durchgängen zur 4:1 Führung der Siegerländer. Niklas Frese spielte kontrollierte Angriffsbälle und belohnte sich mit einem deutlichen 3:0 Erfolg und dem zweiten Punkt für die TuS Youngsters. Vorne kämpften Klaas und Robin vorbildlich, konnten aber nach 0:3 und 2:3 Sätzen den 6:2 Vorsprung für Grund nicht verhindern. Niklas fehlte im Entscheidungssatz die nötige Präzision, die hatte Ersatzspieler Kevin Schubert auf seiner Seite, er setzte sich konzentriert mit 11:6 nach 5 Sätzen zum 3:7 durch. Den fehlenden 8. Punkt musste Klaas Raphael in seinem 3 Einzel zulassen. Die Aufsteiger aus Neuenrade waren dennoch zufrieden und bleiben mit 2:2 Punkten im Mittelfeld der Jungen-Bezirksliga Süd. 

Doppel: R. Malms/K. Schubert  1:0,  K. Raphael/N. Frese  0:1
Einzel: Klaas Raphael  0:3,  Robin Malms  0:2,  Niklas Frese  1:1,  Kevin Schubert  1:1

Jungen-Bezirksliga Süd:  1. Jugend mit Heimerfolg gegen TuS Ferndorf zum Saisonstart 

Einen perfekten Saisonstart erwischten die 1. Jungen des TuS Neuenrade mit dem 8:2 Heimsieg über den TuS Ferndorf. Der Aufsteiger aus der Bezirksklasse startete optimal in das spannende Duell gegen die Siegerländer. Zum Auftakt holten die beiden Doppel F. Günther/K. Raphael mit einem klaren 3:0 Erfolg und überraschend R. Malms/N. Frese deutlich in 3 Sätzen gegen das Einserdoppel der Gäste die wichtige 2:0 Führung. Vorne siegte Felix Günther nach verlorenem 1. Satz, noch souverän in 4 Durchgängen, Obwohl Klaas Raphael die ersten beiden Sätze gewann, musste die Nr. 2 der Neuenrader den ersten Gegenpunkt unglücklich im 5. Satz zulassen. Robin Malms gewann sicher in 3 Durchgängen, Niklas Frese zeigte sich nervenstark und sicherte die 5:1 Führung knapp mit 11:9 im letzten Satz. Am vorderen Paarkreuz behielt F. Günther seine weiße Weste und gewann im Einserduell mit 3:1 Sätzen. Bei K. Raphael machte sich der Trainingsrückstand bemerkbar, er unterlag in 4 Durchgängen. Die Punkte 7 und 8 fuhren R. Malms in 4 Sätzen und N. Frese in 3 Durchgängen ein. Somit holten sich die TuS-Cracks verdient die ersten beiden Punkte in der Jungen-Bezirksliga. 

Doppel:  F. Günther/K. Raphael  1:0,  R. Malms/N. Frese  1:0
Einzel:   Felix Günther  2:0,  Klaas Raphael  0:2,  Robin Malms  2:0,  Niklas Frese  2:0