2. Jugend behält im Derby klar die Oberhand

Deutlich mit 9:1 wurde die 1. Jungenmannschaft vom DJK TuS Westfalia Werdohl am Samstag auf dem Köstersberg bezwungen. Dabei zeigten die Neuenrader insgesamt eine geschlossene Mannschaftsleistung vom Start weg. Das Eingangsdoppel holten A. Schmidt/M. Janik in 4 Durchgängen, Marvin Janik fuhr sicher den 2. Punkt ein. Kevin Schubert musste den einzigen Gegenpunkt knapp in 5 Sätzen zulassen. Alexander Schmidt mit seinem glatten 3:0 Erfolg schaffte den alten Abstand. Im Anschluss war die Gegenwehr der Werdohler gebrochen, Alexander Schmidt, Marvin Janik und Kevin Schubert fuhren verdient 6 Punkte in Serie ein und sorgten somit für den hohen Auswärtserfolg im Lokalderby. Mit 11:3 Punkten belegen die Hönnestädter weiter den 4. Tabellenplatz in der Jungen-Kreisliga. 

Doppel:  A. Schmidt/M. Janik  1:0
Einzel:   A. Schmidt  3:0,  Kevin Schubert  2:1,  Marvin Janik  3:0