2. Jugend erspielt souveränen 9:1 Auswärtssieg in Volkringhausen

Ungefährdet mit 29:8 Sätzen und 9:1 nach Punkten holte sich die 2. Jungenmannschaft den nächsten Sieg und zwei wichtige Punkte im Kampf um die vorderen Plätze in der Jungen-Kreisliga. Dabei zeigten die TuS Jungs eine souveräne Leistung, die gleich in den beiden Doppeln begann. A. Schmidt/M. Janik drehten nach 0:2 Satzrückstand die Partie im 5.Satz mit 11:3 zu ihren Gunsten. N. Ruggieri/K. Schubert machten kurzen Prozess und siegten in 3 klaren Durchgängen. Durch klare Erfolge von Alexander Schmidt, Marvin Janik konnte spielstark zweimal punkten, sowie Natalino Ruggieri und Kevin Schubert bauten die Neuenrader die Führung auf 7:0 aus. Den Ehrenpunkt musste Alexander Schmidt unglücklich mit 9:11 im Entscheidungssatz zulassen. Im Anschluss machten Natalino Ruggieri und Kevin Schubert die Punkte 8 und 9 perfekt und ließen die TuS Jungs jubeln. 

Doppel:  A. Schmidt/M. Janik  1:0,  N. Ruggieri/K. Schubert  1:0
Einzel:   A. Schmidt  1:1, Marvin Janik  2:0,  Natalino Ruggieri  2:0,  Kevin Schubert  2:0